category.php
sidebar.php
content.php

Zielobjektsuche (ZOS) Seminar für Anfänger

Uhrzeit: 28. Februar 2015 10:00bis1. März 2015 15:00 Uhr
Uhrzeit: 27. Juni 2015 10:00bis28. Juni 2015 15:00 Uhr
Uhrzeit: 31. Oktober 2015 10:00bis1. November 2015 15:00 Uhr
whippet-zos-ZOS-Anfaenger

Anklicken eines Whippets

Die Zielobjektsuche (ZOS) nutzt die Fähigkeit des Hundes, geringste Geruchsspuren aufzuspüren und voneinander zu unterscheiden, denn das Riechzentrum unserer Hunde ist etwa 40 Mal größer als das des Menschen.

Durch das ZOS-Training erfährt der Hund in kürzester Zeit ein hohes Maß an Auslastung (10 Minuten können 100 Minuten Spasziergang ersetzen). Die selbstbelohnende Tätigkeit der Suche findet ihren Höhepunkt in der Bestätigung durch den Hundebesitzer, somit lässt sich die Qualität der Beziehung erhöhen.

ZOS eignet sich nicht nur für normale Hunde, gerade im Verhaltensmanagement des schwierigen Hundes findet es bei uns als Ausgleich immer mehr Anklang.

Inhalte:

• Anklicken des ersten Gegenstandes
• Konditionierung der stillen Anzeige
• Konditionierung der ersten kleinen Suchlagen
• eventuell, suchen nach der versteckten Geruchsquelle

Während des Seminars wird individuell gearbeitet. Das heisst, dass ich die einzelnen Teilnehmer soweit bringe wie die individuellen Fähigkeiten des Teams es möglich machen. Eine Vorbildung im Umgang mit Clicker ist nicht notwendig.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per Mail oder über das Anmeldeformular.

maximale Teilnehmer: 6 Mensch-Hund-Teams
Preis: 160,00 EUR/Mensch-Hund-Team
Dauer: ca. 1,5 Tage

content.php

Hundewanderung/Social Walk

Datum: 5. April 2015 | Uhrzeit: 15:00bis17:30 Uhr
Datum: 3. Mai 2015 | Uhrzeit: 15:00bis17:30 Uhr
Datum: 7. Juni 2015 | Uhrzeit: 15:00bis17:30 Uhr
Datum: 5. Juli 2015 | Uhrzeit: 15:00bis17:30 Uhr
Datum: 9. August 2015 | Uhrzeit: 15:00bis17:30 Uhr
Datum: 13. September 2015 | Uhrzeit: 15:00bis17:30 Uhr
Datum: 4. Oktober 2015 | Uhrzeit: 15:00bis17:30 Uhr
Datum: 8. November 2015 | Uhrzeit: 14:30bis16:30 Uhr
Datum: 20. Dezember 2015 | Uhrzeit: 14:30bis16:30 Uhr

HundewanderungUnsere Hundewanderungen bieten eine gute Gelegenheit andere Hundebesitzer zu treffen und sich mit Ihnen auszutauschen. Gleichzeitig erhalten die Hunde andere Vierbeiner kennenzulernen und wichtige soziale Kontakte zu knüpfen. Auch die schleppleinenpfichtigen Hunde sind uns herzlich willkommen!

Wir treffen uns an verschiedenen Orten und gehen für ca. 2,5 Stunden durch Wald und Flur. Begegnungen mit anderen Passanten, Joggern und Hundebesitzer werden genutzt um zu trainieren. Während des gesamten Spaziergangs darf der Hundetrainer mit Fragen gelöchert werden um eventuelle Verhaltensschwierigkeiten beim eigenen Hund aufzuklären.

Manche Hundewanderung hat schon Hundefreundschaften auf den Weg gebracht ;)

Anmeldung erfolgt bitte per E-Mail (info@aufallenvieren.de) oder telefonisch (06223 4877657), diese ist für eine Teilnahme zwingend erforderlich.

Der Treffpunkt wird kurz vorher bekannt gegeben. Die Anzahl der teilnehmenden Hunde ist auf 15 beschränkt. Dauer ca. 2,5 Stunden.

Preis: 15EUR/Hund
max. Hunde-Teilnehmer: 15

Anmeldungen bitte per Mail an: info@aufallenvieren.de (Name, Hundename, Alter, Geschlecht, Telefonnummer) oder über das Anmeldeformular.

Natürlich stehen wir für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

content.php

Seminar: Führkompetenz in der Hundeerziehung

Uhrzeit: 11. April 2015 10:00bis12. April 2015 15:00 Uhr

Leinenaggression-DSC_0054Führanspruch und -kompetenz in der Hundeerziehung

Das Konzept des Führanspruchs im Umgang mit dem Hund ist in der modernen Hundeerziehung
oft falsch verstanden. Oft wird dieser Weg der Erziehung erst beschritten wenn die Probleme
mit dem Hund schon gravierend geworden sind und andere Konzepte keinen Fortschritt mehr garantieren können oder die Lösung des Problems lange auf sich warten lässt.

Der Hund ist, als soziales Lebewesen, so strukturiert dass er geführt werden will. Ein Hund ohne Führung wird sich häufig problematisch entwickeln und kann auch eine Gefahr für sich und seine Umwelt darstellen. Um das zu umgehen kann durch einfaches ändern der Umgangsformen zwischen Mensch und Hund Abhillfe geschaffen werden.

Die Theorie zu diesem Seminar erklärt den Kern des Führanspruchs und worauf es bei der Entwicklung von Führkompentenzen ankommt. Im praktischen Teil werden mit den aktiven Teilnehmern die vorgestellten Schwierigkeiten in Angriff genommen. Dabei wird auf die Beziehung innerhalb des Mensch-Hund-Teams eingegangen und unter Berücksichtigung der Individuen das Thema Führanspruch in der Hundeerziehung erklärt und gezeigt.

Eine videotechnische Dokumentation garantiert das offene Fragen nachträglich noch geklärt werden können.

Anmeldung kann online erfolgen oder per Mail an info@aufallenvieren.de.

Datum: Samstag/Sonntag, den 11. und 12.04.2015
Dauer: ca. 1,5 Tage

Preis: 180 EURO/Mensch Hund Team, passive Teilnehmer: 125 EURO
max. Teilnehmer: 6-8 Teams

content.php

Zielobjektsuche (ZOS) Seminar Fortgeschrittene

Uhrzeit: 25. April 2015 10:00bis26. April 2015 15:00 Uhr
Uhrzeit: 22. August 2015 10:00bis23. August 2015 15:00 Uhr

ZOS-Fortgeschritten-IMG_7074Dieses Seminar richtet sich an alle ZOS begeisterte Hundebesitzer, die schon die Anfänge mit Anklicken des Gegenstands hinter sich haben.

Ob nun das Wettkampftraining oder einfach “nur” die Familienhundbeschäftigung im Vordergrund steht. Corinn holt das Team da ab wo es sich gerade befindet und gibt neuen Input für das zukünftige Training.

Im kleinen Rahmen von maximal 4 aktiven Teams wird an den 1,5 Tagen intensiv trainiert. Nach einer kleinen Besprechung der Schwierigkeiten im Training wird gleich losgelegt.

Neben der Praxis wird auch die passende Theorie vermittelt. Allgemeine Hintergrundinformationen und speziell zugeschnittene Informationen die in der Zukunft helfen sollen, das Team noch enger zusammen zu schweissen.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per Mail oder über das Anmeldeformular.

Preis: 160,00 EUR/Mensch-Hund-Team
maximale aktive Teilnehmer: 6 Teams
Dauer: ca. 1,5 Tage

content.php

Seminar: Mentales Training für Hund und Halter …

Uhrzeit: 11. Juli 2015 10:00bis12. Juli 2015 15:00 Uhr

… der andere Weg zu Vertrauen und Sicherheit zwischen Mensch und Hund.

Besonders schwierige Hunde stellen ihre Besitzer vor grosse Aufgaben. Meistens haben sich schon Barrieren zwischen dem Hundehalter und dessen Hund aufgebaut, die unüberwindbar erscheinen. Wenn es das nicht ist, dann besteht häufig eine unbewusste Hemmschwelle, den “Liebling” angemessen zu führen. Dabei stehen häufig die negativen Emotionen im Weg und führen zu Spannungen in der Mensch Hund Beziehung. Damit wird die Problematik meistens noch intensiver und es scheint keine Lösung in Sicht.

Lakoko-IMG_7742Mit diesem Seminar will ich helfen diese Barrieren hinter sich zu lassen. Der Aufbau eines gesunden Führanspruchs und der einhergehenden mentalen Stärke führt dazu, dass der Hund sich, mit der Zeit, gerne auf die Führung des Menschen einlässt.

Mit gezielten Ruheübungen, die helfen die Führkompetenz zu stärken, unter Einsatz der dualen Führmethodik (Kopfhalfter und Halsband) und gezielten Geräteübungen führen wir das Vertrauen zwischen Mensch und Hund wieder ein. Diese Sicherheit wird sich bei Fortführung auch auf den alltäglichen Umgang zwischen Mensch und seinem Hund aber auch mit der Umwelt auswirken.

Anmeldung kann online erfolgen oder per Mail an info@aufallenvieren.de.

Datum: Samstag/Sonntag, den 11. und 12.07.2015
Dauer: ca. 1,5 Tage

Preis: 180 EURO/Mensch Hund Team, passive Teilnehmer: 125 EURO
max. Teilnehmer: 6 Teams